Skip to content

Tantra, Meditation und eine warme Suppe ...

Heilig Abend naht - und damit auch unsere letzte offene Veranstaltung in diesem Jahr. Erwartungsgemäss ist der Kreis der Teilnehmenden an der Meditation am 24. Dezember um 19Uhr klein. Da könnte der Suppentopf von Matthias Govinda gross genug sein, damit es für alle etwas gibt. Damit sei es verraten: gegen Ende der Veranstaltung gibt es eine heisse Suppe. Und wer dann mag kann sich danach auf den Weg ins Toulouse machen, um dort den Abend beschwingt tanzend bei der Buddhas Beatbox fortzusetzen.

Die Atempause - Meditationsspecial am 24. Dezember

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen