Der Innere Kreis

Wenn Du Tantra mehr in Deinen Alltag integrieren möchtest bist Du gerne bei uns im Inneren Kreis willkommen. In dieser Gruppe finden Menschen aus der näheren Umgebung zusammen, andere reisen aus bis zu 500km Entfernung an. Dabei kommt fast die Hälfte der Teilnehmenden von außerhalb Hamburgs und hat eine Anfahrt von mehr als einer Stunde. Aus diesem Grund ist es auch möglich, nach den Veranstaltungen am Dienstag und am Freitag im Trainingsraum zu übernachten.

Zum Inneren Kreis zu kommen bedeutet, sich in einen Raum zu begeben, in dem eine Vertiefung der Hauptelemente, die tantrische Praxis ausmachen, möglich ist: Warming up mit energetisierenden Übungen, Tanz, Yoga und Meditation, Achtsamkeitstraining, tantrische Kontakt- und Wahrnehmungsübungen, Massagen.

Wer in den Inneren Kreis kommt, läßt sich für einen längeren Zeitraum zu einem geringen monatlichen Beitrag auf die Teilnahme an diesem Projekt ein. Auf diese Weise wird eine gewisse Stabilität einer Gruppe geschaffen und Du wirst mit der Zeit immer mehr Menschen kennen lernen, die wie Du Tantra zu einem Teil Ihres Alltags werden lassen. Du wirst Dich mit der Zeit vertrauter mit anderen fühlen und durch die Praxis Veränderungen in Dir selber und Deinem Alltag erfahren. Du hast als Mitglied im ersten Inneren Kreis die Auswahl unter monatlich etwa sechs bis zehn offenen Abendveranstaltungen, bei denen Du eigene Schwerpunkte setzen und die Angebote im Kontext Deines Alltags einbauen kannst.

Neben den offenen Veranstaltungen gibt es geschlossene Gruppenveranstaltungen. Hier ist eine Teilnahme möglich für alle, die im zweiten Inneren Kreis sind. An diesen Abenden ist sowohl das Level an Intimität als auch die Anforderungen für die Teilnahme höher. Wer zu diesen Veranstaltungen kommt, wird von uns eingeladen und sollte schon eine Weile dabei sein. Wir möchten Zeit haben, Dich kennen zu lernen und Du hast auf diese Weise Zeit, auch mit anderen Menschen aus dem Projekt und mit den Basics der tantrischen Praxis vertrauter geworden zu sein.

Das Projekt "Innerer Kreis" gibt es jetzt schon seit mehreren Jahren. Innerhalb dieser Trainingsgruppe haben sich bestehende Beziehungen neu belebt und gefestigt. Andere haben Wege mit Unterstützung anderer gefunden, sich aus bestehenden Strukturen zu lösen. Wieder andere sind auf Menschen getroffen, mit denen sie heute in Partnerschaft leben. Es haben sich Gruppen gebildet, die sich unabhänging von den No-Guru-Angeboten regelmässig treffen und sich bei aller Unabhängigkeit der No-Guru-Arbeit weiter verbunden fühlen. Der Innere Kreis ist ein spannendes und lebendiges Projekt ...

Bei allen in unserer Terminübersicht angekündigten offenen Veranstaltungen hast Du die Möglichkeit, erst einmal einen persönlichen Eindruck zu gewinnen.

Orte: Studio Freiraum oder Toulouse
Zeiten: siehe Terminplan
Beitrag: nur 75,-€ pro Monat, Aufnahmegebühr 90,-€. Darin enthalten sind ein Coaching von 60Min.
Leitung: Susanna-Sitari und Matthias-Govinda im Wechsel oder gemeinsam
Info: Mitglieder des Inneren Kreises erhalten bei Workshops Preisermäßigungen von 10% oder mehr.

Für Fragen sprich uns gerne per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch an.

Ausführliche Info zum Projekt Innerer Kreis (PDF-Format)