tantra-intensiv

Wenn Du das Gefühl hast, daß Du allein nicht weiter kommst... Wenn Du einfach neugierig bist und mehr aus Deinem Leben holen möchtest... Wenn Du Dich mit Dir selber und Deinen Themen beschäftigst und eine Begleitung suchst, die Dich vielfältig inspiriert und professionell unterstützt, bieten sich unsere weiterführende Einzel- und Gruppen-Angebote an, die alle zusammen das So-Ham Training ausmachen.

Auf der rechten Menüleiste findest Du verschiedene Schwerpunkte innerhalb unseres Angebots, die Dir einen persönlichen Zugang zum Tantra-Intensiv erlauben können.

Das Angebot basiert in erster Linie auf unserer mehr als 5-jährigen Ausbildung in neo-tantrischer Körperarbeit, die je nach TrainerIn (siehe dazu die ausführlichere persönliche Biographie) von ergänzenden körper- und sexualtherapeutischen Elementen, Aus- und Fortbildungen als auch von unterschiedlichen Erfahrungen in anderen Lebensbereichen vorbereitet wurde und kontinuierlich ergänzt wird.

Im So-Ham Training geht es um eine individuelle ganzheitliche Persönlichkeitsentwicklung. Unter anderem können folgende Themen aus den unterschiedlichsten Lebensbereichen in Deinem Training Raum finden:

  • Fragen zur Sexualität oder bei sexuellen Schwierigkeiten (Lustlosigkeit, Orgasmus- und Potenzstörungen etc.)
  • Krisensituationen im privaten und beruflichen Bereich
  • Themen und Fragen auf der Beziehungsebene (z.B. Nähe-Distanz-Problematik, Abgrenzungs- Schwierigkeiten, Machtspiele)
  • Selbstfindung: Im beruflichen und privaten Umfeld
  • Schüchternheit und mangelndes Selbstvertrauen, Kontaktschwierigkeit
  • Streß und Burn-out


  • Was kann Dir das So-Ham Training geben?

  • Die Freude am Sein wieder finden, sich zufrieden, selbstbewußt und wohl fühlen
  • Im Körper zu Hause sein, seine Kraft spüren und aus der eigenen Mitte intuitiv agieren
  • Selbstliebe
  • Verstärkte Selbstwahrnehmung, Körperempfindungen, Gefühle und Gedanken wahrnehmen, unterscheiden und mitteilen können
  • Selsbtwahrnehmung und Erhöhung der Eigenkompetenz (Selbstvertrauen)
  • Fremdwahrmehmung und Erhöhung der sozialen Kompetenz (Kontaktfähigkeit)
  • Zu inneren Stille kommen. Tiefe Entspannung erleben
  • Sexualität als etwas Natürliches und Selbstverständliches empfinden können.
  • Das Potenzial von Lebens- und Beziehungskrisen erkennen und nutzen.
  • Lernen, mit Schwierigkeiten fertig zu werden. Selbstmanagement und Selbstverantwortung entwickeln.
  • Einen neuen Partner finden und eine authentische und tragfähige Beziehung leben können oder eine bestehende Partnerschaft vertiefen und neue Räume in der Liebe und in der Lust entdecken.
  • Space clearing in den inneren und in den äußeren Räumen: zwischen wesentlichen und unwesentlichen Dingen unterscheiden können. Lernen, das loszulassen was belastet, um Raum für Neues frei zu machen.