Back to Top
 
 
 

Nachruf auf Andro

Unser Lehrer und Begleiter Andro Andreas Rothe ist vorgestern in Brasilien verstorben. Er ist jetzt weg. Wir möchten ihm an dieser Stelle unsere tiefste Dankbarkeit hinterherrufen. Die Zeit mit ihm hat für uns beide viel in Bewegung gesetzt. Und Andro ist es, der uns die Namen Sitari und Govinda gegeben hat.

Sitari ruft Andro nach:

Lieber Andro,

Du bist mir der wichtigste Lehrer gewesen.
Von Dir habe ich viel über Sexualität erfahren dürfen und vor allem eine Form der Berührung gelernt, die Du als Tantrische Heilmassage entwickelt hast.
Diese ist für mich eine tanzende Kunst der Berührung, die den Menschen tief bewegt, ganzheitlich berührt und zu sich selbst als sexuelles Wesen führt.
Dabei befreit sie den Menschen von einschränkenden Glaubenssätzen und Vorurteilen und macht den tiefsten kreativen sinnlichen Kern des Menschen sichtbar und spürbar.

Ich bin Dir sehr dankbar dafür.

Dir möchte ich meine Masterarbeit widmen, die DEINE Arbeit verehrt und ich möchte Deine Lehre denjenigen weitergeben, die sie erhalten möchten.

Sitari

Govinda ruft Andro hinterher:

Andro, Du bist mir Lehrer und Begleiter gewesen. Du hast mir Wege gezeigt, meine vorhanden Muster im Bereich der Sexualität radikal zu hinterfragen und viele meiner Konstrukte komplett aufzulösen. Du hast den Raum dafür geschaffen, dies körperlich zu experimentieren und zu erfahren. Gleichzeitig hast Du mich einige Jahre an Deinem Leben teilnehmen lassen und Dich dabei mit Facetten gezeigt, die eine tiefe Verbundenheit fühlen liessen. Mit Dir war es möglich, uns gemeinsam hinzusetzen und über die Dinge zu weinen, die wir eh nicht ändern können in diesem Leben. Ich danke Dir für diese Offenheit und alle Deine Impulse, die auch heute Teil meines Alltags sind. Ich bin gerade sehr sehr traurig ...

Nach einer Session, in der ich Dich berühren durfte, gabst Du mir ein Feedback und sagtest, dass meine Berührung Dir Erlaubnis geben würde, Dich dem Raum hinzugeben. Du nanntest es „ein Gefühl zu Hause angekommen zu sein“. Nun bist Du wohl auch mal wieder zu Hause. Ich habe mich in unseren Begegnungen von Dir erkannt gefühlt. Das macht mich sehr dankbar Dir gegenüber.

Govinda

Hier auch der Link zum Nachruf auf der Seite des Diamond Lotus Instituts in Berlin.

Besinnungspause