Was ist Tantra?

von Sitari

Was verbinde ich mit diesem Begriff? Was für eine Bedeutung hat Tantra für mein Leben?

Tantra ist Bewußtheit.

Tantra ist der königliche Weg zur Bewußtheit.

Tantra ist das Leben selbst, das sich selbst reflektiert. Tantra ist Körper, Geist und Seele in immer bewußterer und intensiverer Selbst- Wahrnehmung.

Tantra ist das “nosce te ipsum” (gnothi seauthon = erkenne dich selbst) von Sokrates.

Tantra ist sexuelle, erdige, erdverbundene menschgewordene Ur-Energie, die befreit werden möchte von all den Vorstellungen, Tabus, Eingrenzungen, Verlagerungen und Doppelbedeutungen, die eine nur scheinbare körperbetonte Kultur aus dieser lebendigen Energie gemacht hat.

Tantra ist Seele, ist Herz-Energie, keine sentimentale klebrige festhalten-wollende bedürftige Angelegenheit. Tantra ist Selbst-Liebe, Selbst-Akzeptanz, Toleranz, Offenheit, Tantra kennt weder das Gute noch das Böse, denn alles hat das Recht da zu sein, so wie es ist.

Tantra ist ein klarer Geist, der die dichte Schicht der Vorurteile, der Vorstellungen, der Illusionen durchdringt, um an die ungebremste wilde lustvolle Lebensenergie heranzukommen.

Tantra ist auch die stille Leere des Danachs. Die Dunkelheit, das All-Ein-Sein. Das Jenseits. Tantra ist die Vereinigung der Dualität. Nicht ein für alle Mal. Aber immer wieder. Wie das Leben.

Tantra ist, diesen Weg zu gehen. Die Entdeckungsreise mit allen Risiken ohne Reiserücktrittsversicherung einzugehen. Es ist eine spannende Reise, voller unerwarteter Freuden, intensiver Empfindungen und Gefühlen, gerade wenn sich ein Angstknoten plötzlich löst und die darin enthaltene eingefrorene Energie freisetzt... Aber auch eine einsame Reise, nicht ohne schmerzliche Stolpersteine, nicht ohne unverdauliche Teile, die gar nicht richtig runter wollen. Es ist eine Reise an die Grenzen für Menschen, die eher die innere Herausforderung suchen... Die sich eher mit den inneren eigenen Gespenstern messen, als die Karriere-Leiter aufzusteigen - oder den Mount Everest!

Tantra ist die Herausforderung für die Extremsportler der Seele.

Dieser Text ist wie auch alle anderen Texte auf dieser Webseite urheberrechtlich geschützt.