Abendgruppen

Offene Massage-Gruppen Massage-Lounge / Tantra und Massage
Die Offene Gruppe Tantra Basics: Slow Move Meditation & Kontakt
Die Offene Gruppe Tantra Basics: Meditation & Kontakt
Die Offene Gruppe Tantra Basics: Yoga & Kontakt
Die Offene Gruppe Tantra Basics: Slow Move Meditation & Kontakt extended
Die Tantra Sangha
Die Tantra Gruppe für Paare
Vor- und Nachbereitung

Die hier beschriebenen offenen Abendveranstaltungen können eine Vorbereitung für die fortgeschrittenen Begegnungsrituale sein, die in der Tantra Sangha, an mit "IK2" bezeichneten Abendveranstaltungen und an den längeren Seminaren (Wochenend-Workshops und Retreats) praktiziert werden. Sie stehen aber auch für sich und stehen für eine Praxis, die Freude an Bewegung, Kontakt, Ruhe und Entspannung in einem freundlichen und achtsamen Kontext mit Gleichgesinnten schenken kann.

Zur Orientierung:
Alle auf unserer Terminseite mit "IK1" gekennzeichneten Abendprogramme sind für die allerersten Schritte im Bereich Tantra gut geeignet. Gleichzeitig sind sie Voraussetzung für die Ausübung einer kontinuierlichen tantrischen Praxis, für diejenigen, die Interesse haben, sich mit dem Thema tiefer auseinanderzusetzen.

Die Kunst der Berührung: "Massage-Lounge" und "Tantra und Massage"

Dieser Abend ist ein Miniworkshop zum Thema „Berührung“. Nach einer ersten Phase, in der jeder Zeit hat, durch eine Atem- und Bewegungsmeditation sowie stilles Sitzen bei sich anzukommen, gibt es eine Demo-Massage, bei der Elemente der achtsamen sinnlichen Berührung gezeigt werden. Danach ist Zeit, um mit einem Gegenüber zu üben. Paare sind genauso willkommen wie einzelne Menschen. Letztere finden an dem Abend in der Gruppe einen Partner zum Üben.

Bei diesem Miniworkshop können sowohl Anfänger als auch Erfahrenere teilnehmen. Als Leiter des Abends kommen Susanna-Sitari oder Matthias-Govinda gerne im Übungsteil zur Hilfe und erklären oder zeigen gerne auch einzeln.

Die Schwerpunkte sind u.a.: 

- Die Schulung der Präsenz: im Hier und Jetzt sein - mit sich und dem Partner in Kontakt sein
- Die Absichtslosigkeit der Berührung: Alles kann, nichts muss - Vom "Machen" ins "Fühlen" kommen
- Berührung als non-verbale Kommunikation, als Einladung und Anregung zum gemeinsamen „Tanz“
- Berührungscoaching: die verschiedenen Berührungsformen kennenlernen und üben

Die Massage kann sowohl leicht bekleidet als auch auf der nackten Haut stattfinden.

Jeweils an Dienstagen und an Freitagen:
Ort: Studio Freiraum im Hohenesch 68 - Nähe Bahnhof Altona
Zeit: Einlass 19.00 Uhr, Beginn 19.15 Uhr, Ende zwischen 22.15 und 22.45 Uhr
Beitrag: am Abend selber 50.- Euro (bei Zahlung bis eine Woche vorher 45.-Euro); Innerer Kreis im Beitrag enthalten
Leitung: Susanna-Sitari ("Massage-Lounge") oder Matthias-Govinda ("Tantra und Massage")
Info: Begrenzte TeilnehmerInnenzahl. Für Deine verbindliche Voranmeldung (wenn möglich per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) senden wir Dir gerne die Anmeldeinfos zu.
Mitbringen: Bequeme Kleidung - Lunghee - Puder - Massageöl - kleines Tablett- Großes Tuch ca. 2x2 m

 

Tantra Basics: Slow Move Meditation & Kontakt

Zu den Grundlagen der Tantrapraxis gehören die Vorbereitung von Körper und Geist. Genau dies findest Du in dieser Gruppe mit ihrem inhaltlichen Fokus auf einer besonderen Atem-Meditation in Verbindung mit Bewegung und Kontaktübungen. (An diesem Abend brauchst Du kein Lunghee!)

Diese Meditation ist auch als Shiva-Tanz oder bei Daniel Odier als "Tandava" bekannt. Sie ist eine für die Ausübung von Tantramassagen essentielle Tanz- und Bewegungmeditation, die sich aus der Wahrnehmung des eigenen Atems heraus aufbaut und die immer wieder die Verbindung zum eigenen Atem sucht.

Das Programm ist sowohl für Einsteiger als auch Fortgeschrittene gleichermassen geeignet und äußerst wertvoll.

Ort: Toulouse-Institut, Beerenweg 1D
Zeit: Einlass 19.50Uhr, Beginn 20.00Uhr, Ende gegen 23Uhr
Beitrag: am Abend selber 35.- Euro (bei Zahlung bis eine Woche vorher 30.-Euro)
Leitung: Matthias-Govinda oder Susanna-Sitari
Info: Begrenzte TeilnehmerInnenzahl. Eine verbindliche Voranmeldung (wenn möglich per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) ist sinnvoll um Dir die Anmeldeinfos zusenden zu können. Eine kurzfristige telefonische Anmeldung ist auch möglich.
Mitbringen: Bequeme Kleidung

 

Tantra Basics: Meditation & Kontakt

Auch in dieser Gruppe geht es um die Grundlagen der Tantrapraxis: die meditative Vorbereitung von Körper und Geist. An diesem Abend werden wechselweise Bewegungsmeditationen von Osho und andere praktiziert (Dynamische - Kundalini - Chakra - Ritual - Herzchakra Meditation) und im Anschluss Kontaktübungen. (An diesem Abend brauchst Du kein Lunghee!)

Das Programm ist sowohl für Einsteiger als auch Fortgeschrittene gleichermassen geeignet und sinnvoll.
Ort: Toulouse-Institut, Beerenweg 1D oder Studio von Matthias-Govinda in der Kleinen Rainstrasse 3
Zeit: Einlass 19.50Uhr, Beginn 20.00Uhr, Ende gegen 23.00Uhr
Beitrag: am Abend selber 35.- Euro (bei Zahlung bis eine Woche vorher 30.-Euro)
Leitung: Matthias-Govinda oder Susanna-Sitari
Info: Begrenzte TeilnehmerInnenzahl. Eine verbindliche Voranmeldung (wenn möglich per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) ist sinnvoll um Dir die Anmeldeinfos zusenden zu können. Eine kurzfristige telefonische Anmeldung ist auch möglich.
Mitbringen: Bequeme Kleidung

 

Tantra Basics: Yoga & Kontakt

Auch bei diesem Programm ist der Schwerpunkt, Körper und Geist für tantrische Rituale vorzubereiten.
Yoga Asanas und Energieübungen sind ursprünglich als Teil des tantrischen Weges entstanden, um die körperlichen und mentalen Voraussetzungen zu schaffen, die die sexuelle Energie in spirituelle Erkenntnis transformieren.
Der Fokus des Abends liegt bei der Ausführung von Ananas, verschiedenen Atemübungen und stillen Meditationen.
Im zweiten Teil werden werden die Grundlagen der YinYang Massage von Andro, die wesentlicher Bestandteil der TantraMassage sind, vermittelt und praktiziert (mit Thai-Yoga-Massage und Shiatsu Elementen).

An diesem Abend wird mit bequemer Bekleidung praktiziert (auch die Kontakt-Übungen).

Ort: Studio Freiraum im Hohenesch 68 - Nähe Bahnhof Altona
Zeit: Einlass 19.00 Uhr, Beginn 19.15 Uhr, Ende zwischen 22.15 und 22.45 Uhr
Zeit am Freitag: Einlass 19.50Uhr, Beginn 20.00Uhr, Ende gegen 23Uhr
Beitrag Dienstag: am Abend selber 50.- Euro (bei Zahlung bis eine Woche vorher 45.-Euro)
Beitrag Freitag: am Abend selber 35.- Euro (bei Zahlung bis eine Woche vorher 30.-Euro)
Leitung: Susanna-Sitari
Info: Begrenzte TeilnehmerInnenzahl. Eine verbindliche Voranmeldung (wenn möglich per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) ist sinnvoll um Dir die Anmeldeinfos zusenden zu können. Eine kurzfristige telefonische Anmeldung ist auch möglich.
Mitbringen: Yogamatte, bequeme Kleidung, Handtuch

 

Tantra Basics: Slow Move Meditation & Kontakt extended

Ähnlich wie bei der Gruppe "Tantra Basics: Slow Move Meditation & Kontakt" wird an diesem Abend diese besondere Atem-Meditation (Slow Move Meditation) praktiziert, die hauptsächlich von dem Tantra-Lehrer Daniel Oder vermittelt wird. (Mehr Infos bei Shiva-Tanz oder bei Daniel Odier).

Sie ist eine für die Ausübung von Tantramassagen essentielle Tanz-Meditation, die aus sehr langsamen und fließenden Bewegungen besteht, die aus dem inneren freien Fluß des Atems entstehen.

Das Programm ist sowohl für Einsteiger als auch Fortgeschrittene gleichermassen geeignet und äusserst wertvoll.

An diesem Abend ist einfach mehr Raum für Kontaktübungen, da bereits um 19:00 Uhr Einlaß ist.

Ort: Studio Freiraum im Hohenesch 68 - Nähe Bahnhof Altona
Zeit: Einlass 19:00Uhr, Beginn 19:15Uhr, Ende gegen 22:15/22:45Uhr
Beitrag: am Abend selber 50.- Euro (bei Zahlung bis eine Woche vorher 45.-Euro)
Leitung: Susanna-Sitari oder Matthias-Govinda
Info: Begrenzte TeilnehmerInnenzahl. Eine verbindliche Voranmeldung (wenn möglich per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) ist sinnvoll um Dir die Anmeldeinfos zusenden zu können. Eine kurzfristige telefonische Anmeldung ist auch möglich.
Mitbringen: Bequeme Kleidung

 

Die Tantra Sangha und "Get in Touch" (IK2)

Der Begriff Sangha kommt aus dem Sanskrit. Menschen versammeln sich. Es entsteht eine Gemeinschaft. Wir geben in unserem Programm diesen Namen für Abende, die nicht angeleitet werden. Die Anwesenden gestalten den Abend gemeinsam. Elemente der Veranstaltungen sind Meditation in Bewegung (z.B. Tanz), Stille und Kontakt.

Als "Get in Touch" (IK2) gekennzeichnete Abende werden von uns angeleitet. Auch hier ist Voraussetzung für Deine Teilnahme eine längere Praxis mit den Basics, die an allen anderen Abendveranstaltungen vermittelt werden: Meditative Präsenz - Achtsamkeit - Körperliche Voraussetzungen durch Yoga-Praxis u.ä - Grundlagen der sinnlichen Berührung usw. Inhaltlich befassen wir uns in dieser Gruppe sowohl mit intensiveren Energie-Übungen und Meditationen als auch mit ausgedehnteren tantrischen Begegnungsritualen, die die Erweckung der sexuellen Energie beinhalten können.

Auf unserer Terminübersicht findest Du entweder Susanna-Sitari oder Matthias-Govinda als verantwortliche Person. Wenn Du nicht im Inneren Kreis (IK2) bist und an einem dieser Abende teilnehmen möchtest, kannst Du die verantwortliche Person um ihre Einwilligung fragen. Dafür ist es allerdings sinnvoll, dass Du mit den Grundlagen unserer Arbeit und möglichst auch mit den Menschen in unseren Gruppen vertraut bist.

Ort: Studio Freiraum im Hohenesch 68 - Nähe Bahnhof Altona
Zeit: Einlass 19.00Uhr, Beginn 19.15Uhr, Ende gegen 22.15/22.45Uhr
Beitrag: am Abend selber 50.- Euro (bei Zahlung bis eine Woche vorher 45.-Euro)
Leitung: Susanna-Sitari oder Matthias-Govinda
Info: Begrenzte TeilnehmerInnenzahl. Eine verbindliche Voranmeldung (wenn möglich per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) ist sinnvoll um Dir die Anmeldeinfos zusenden zu können.

 

Tantra für Paare

An diesem Abend wirst Du in einen intensiveren Austausch mit (D)einem Partner treten... Hier geht es um mehr Kontakt und weniger Konflikt!

Der Abend richtet sich an Paare, die über Ihr Beziehungspotenzial mehr erfahren, aber auch an Singles, die für ihre nächste Beziehung gut vorbereitet sein möchten. Für die Praxis an diesem Abend ist keine Voraussetzung, auch im Alltag ein Paar zu sein. Du brauchst aber einen festen Partner (es kann auch einen Freund oder eine Freundin sein), mit dem Du für die Gruppe verabredet bist.

Ort: Studio Freiraum im Hohenesch 68 - Nähe Bahnhof Altona
Zeit: 19:00Uhr bis ca. 22:30/23.00Uhr
Beitrag: am Abend selber 50€ pro Person (Ermäßigung auf Anfrage)
Leitung: Susanna-Sitari 
Info: Begrenzte TeilnehmerInnenzahl. Eine verbindliche Voranmeldung (wenn möglich per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) ist sinnvoll um Dir die Anmeldeinfos zusenden zu können.

 

Angebote zur Vor- und Nachbereitung der offenen Abendgruppen:

Wenn Du bei einem Besuch unserer offenen Abendgruppen uns und unsere Arbeit kennenlernen möchtest, kannst Du gerne in einem telefonischen Vorgespräch eventuelle Fragen und Zweifel klären. Wenn Du das erste mal mit unseren Angeboten für Gruppen- oder Einzelarbeit in Kontakt kommst, bieten wir Dir bei einem Besuch der offenen Veranstaltungen in den Tagen danach die Möglichkeit zu einem reflektierenden und orientierenden 30 bis 60minütigen Einzelgespräch zu einem reduzierten Honorarsatz an.

Bei darüber hinausgehenden Fragen und Themen, die möglicherweise innerhalb einer Gruppe berührt werden und die mehr Raum erfordern, bieten wir Dir gerne unsere Begleitung z.B. im Rahmen von Coachings an. Gemeinsame Reflektion kann auch dabei unterstützen herauszufinden, wo Du Dich in Deinem Leben gerade befindest und was für Dein persönliches Wachstum zum jetzigen Zeitpunkt stimmig sein könnte.